Über uns

Der SOS-Dienst existiert seit 1979 zuerst als pfarreiliches
und heute als städtisches Angebot, das allen offen steht,
unabhängig von der Religionszugehörigkeit. Seit Dezember
2007 bildet ein Verein die Trägerschaft des SOS-Dienstes,
in dem die Katholische und die Reformierte Kirche Stadt
Luzern sowie die Katholischen Kirchen Littau und Reussbühl
vertreten sind. Der SOS-Dienst kann nicht kosten-
deckend geführt werden und ist darum auf Spenden
angewiesen.

Postkonto: 60-78285-6.


Downloads

PDF Jahresbericht 2017
PDF Jahresbericht 2016
PDF Jahresbericht 2015
PDF Jahresbericht 2014
PDF Jahresbericht 2013
PDF Jahresbericht 2012
PDF Broschüre